Arnold

Der kleine Fuchs Arnold mag Hühner. Doch hat er sie nicht zum Fressen gern, sondern als Freunde. Seine Familie findet diesen Umstand merkwürdig und so versuchen sie ihn eines Besseren zu belehren, aber Arnold lässt sich nicht beirren Arnold und zieht kurzerhand von zu Hause aus, um auf dem nahe gelegenen Bauernhof als Babysitter für Küken zu arbeiten. Die Henne Frau von Rotgold ist zunächst skeptisch, aber sie gibt dem jungen Fuchs eine Chance und verdankt ihm nicht nur glückliche Küken, sondern letztlich sogar ihr Leben. - Dem britischen Duo Georgie Adams (Autorin) und Selina Young (Illustratorin) ist damit eine wunderbare Geschichte über eine ungewöhnliche Freundschaft gelungen, die dazu anregt, Normen zu hinterfragen und mit Klischees aufzuräumen. Anders Denken, Mut und Individualität werden hier eindrucksvoll literarisch verpackt und obendrein ansprechend illustriert. - Ein äußert empfehlenswertes Buch, gerne überall.

Sonja Hochhausen

Sonja Hochhausen

rezensiert für den Borromäusverein.

Arnold

Arnold

Georgie Adams ; Selina Young
Brunnen (2014)

[14] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 407519
ISBN 978-3-7655-5600-5
9783765556005
ca. 4,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 3
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: