Die schönsten Vorlesegeschichten zur Advents- und Weihnachtszeit

Die Herausgeberin betont in ihrem Vorwort, wie wichtig Basteln und Vorlesen sind, um die Adventszeit sinnvoll zu gestalten. Sie hat Geschichten ausgesucht, die zeigen, wie man sich wandeln kann, wenn man sich um das Gute bemüht, so Die schönsten Vorlesegeschichten zur Advents- und Weihnachtszeit z.B. in der Geschichte "Der kleine Hirte und der große Räuber" von Lene Mayer-Skumanz. In dieser Geschichte geht es darum, dass der kleine Hirte seine Gaben, die er eigentlich dem Kind in der Krippe bringen will, schon vorher an bedürftige Menschen verschenkt. Auch ein großer Räuber profitiert davon. Als dieser dann auch noch von der hl. Familie freundlich aufgenommen wird, ändert er sein Leben: Aus dem großen Räuber wird ein großartiger Hirte. Nun werden der kleine Hirte und der ehemalige große Räuber Freunde. - Jeder Geschichte sind Hinweise zu Vorlesedauer, Thema und Kernaussage vorangestellt. Schön sind auch die jeweiligen Anregungen zum Basteln. Für das Märchen "Wie der Schnee zu seiner Farbe kam" gibt es die Anregung, Schneekristalle zu basteln, Schneeglöckchen zu malen, auszuschneiden und dann damit ein Fensterbild anzufertigen. Ein wundervolles Buch mit vielen Anregungen für die Adventszeit. Für Kindergärten, aber auch für Eltern sehr zu empfehlen.

Die schönsten Vorlesegeschichten zur Advents- und Weihnachtszeit

Die schönsten Vorlesegeschichten zur Advents- und Weihnachtszeit

hrsg. von Hildegard Kunz
Don Bosco (2011)

120 S. : Ill.
kt.

MedienNr.: 348853
ISBN 978-3-7698-1888-8
9783769818888
ca. 16,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pä
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: