Ausreden, Ausreden

Für jeden Tag der Woche hatte sich Tim etwas vorgenommen: er wollte rechtzeitig aufstehen, Regeln beachten, sich nützlich zeigen, die Schule nicht vergeigen, verhindern, dass jemand grollt, nur das tun, was er soll und echte Besserung Ausreden, Ausreden bekunden. Am Ende der Woche stellt er fest: die Zeit verging und es ist bei guten Vorsätze geblieben. Am Montag war er zu spät gekommen, am Dienstag hatte er seine Socken vergessen, am Mittwoch wollte er Brot einkaufen und kam mit einem Hund zurück. Er vertreibt die Tante, die zu Besuch gekommen ist und vieles mehr. Trotz guter Absichten kam ihm immer etwas dazwischen. Aber Tim ist erfinderisch. Für seine Missgeschicke fallen ihm die abenteuerlichsten Ausreden ein, und das ist der Stoff für die Geschichten in diesem Bilderbuch. Mögliches oder Unmögliches kann passieren, vieles kann plötzlich im Wege stehen und alle Pläne zunichtemachen. Den um keine Ausrede verlegenen Tim kann man schnell ins Herz schließen, seine Ausreden-Geschichten in Reimform sind so abenteuerlich, dass Kinder ab 6 Jahren und ihre VorleserInnen ihren Spaß daran haben können. - Empfehlenswert.

Christiane Raeder

Christiane Raeder

rezensiert für den Borromäusverein.

Ausreden, Ausreden

Ausreden, Ausreden

Anushka Ravishankar. [Ill.:] Susanne Straßer
Hammer (2019)

[16] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 597128
ISBN 978-3-7795-0606-5
9783779506065
ca. 16,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 6
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.