Mit Kindern trauern

In diesem Praxisband finden sich zahlreiche Anleitungen für eine pädagogisch-seelsorgerliche Trauerbegleitung von Kindergruppen auf der Basis des christlichen Glaubens. Die Autorin bietet Katecheten/innen, Erzieher/innen und Seelsorger/innen Mit Kindern trauern Vorschläge zum kreativen Arbeiten, Vorlesetexte, Gesprächsimpulse, Rezepte, Gebete, Gruppenspiele und eine Gottesdienstvorlage. Anders als es das Titelbild nahelegt, richtet sich das Buch also nicht direkt an Kinder. Es ist in einen kreativen Teil gegliedert, ein Kapitel zu Ritualen, eines zu Trauergedenktagen und den mit ihnen verbundenen Bräuchen und eines zum Trauern mit Märchen. Gebete und Impulstexte in Randglossen ergänzen die Kapitel. Die Anleitungen richten sich an Leser/innen, die keine kleinteiligen Beschreibungen brauchen. Sie sind leicht umsetzbar und erfordern Material, das in Kindergarten, Schule und Gruppenstundenräumen in der Regel zur Verfügung steht. Die Kapitel werden kurz eingeleitet, darüber hinaus werden Gruppensituation und -begleitung nicht thematisiert. Dadurch ist das Buch anschlussfähig an verschiedenste Kontexte, für jahreszeitlich eingebundene Rituale im Kindergarten genauso wie regelmäßige Kinder-Trauerpastoral oder die Begleitung von Kindergruppen, die als Gruppe mit dem Tod konfrontiert wurden. Gerne empfohlen.

Annette Jantzen

Annette Jantzen

rezensiert für den Borromäusverein.

Mit Kindern trauern

Mit Kindern trauern

Edda Reschke. Mit Ill. von Eve Jacob
Lahn-Verl. [u.a.] (2016)

95 S. : Ill. (farb.)
kt.

MedienNr.: 587095
ISBN 978-3-7840-3539-0
9783784035390
ca. 9,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: