Flammende Träne

Nachdem Jacinda von Cassian, dem Sohn des Ältesten Severin, zurück in ihr Rudel geholt wurde, ist sie völlig verzweifelt. Das Gedächtnis der Jäger, die sie verfolgten, wurde von Tamra, Jacindas Schwester gelöscht. Sie hat diese Flammende Träne Gabe der Wächterin, um sie vor Verfolgung zu schützen. Ist dann auch Wills Erinnerung an ihre verbotene Liebe gelöscht oder erinnert er sich an seinen Schwur, zu ihr zu kommen? Jacinda wird von allen gemobbt. Niemand verzeiht ihr die Flucht aus dem Rudel und ihre Liebe zu einem Jäger, ihren Todfeinden. Da kommt Will ins Lager. Auch diesmal wird sein Gedächtnis gelöscht, aber jetzt weiß Jacinda, dass er dagegen immun ist. Sie geht ihm nach, und sie beschließen zu fliehen... - Der zweite Teil der Reihe "Firelight" (Bd. 1: BP/mp 11/942) erinnert immer mehr an die "Biss-Bücher". Jacinda und Will, das Paar, das aus verschiedenen Welten stammt und sich liebt, der treue Helfer Cassian, der Jacinda ebenfalls liebt und sie deshalb beschützt, Die Konstellation sorgt für viel Gefühl und Spannung. Die Leserinnen werden voll Mitgefühl mit Jacinda leiden und hoffen und auf eine Fortsetzung der fesselnden Geschichte warten. Für Fantasy-Fans ab 13 Jahren breit einsetzbar. (Übers.: Viktoria Fuchs)

Brigitte Hölzle

Brigitte Hölzle

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Flammende Träne

Flammende Träne

Sophie Jordan
Loewe (2012)

Firelight ; 2
334 S.
fest geb.

MedienNr.: 371775
ISBN 978-3-7855-7046-3
9783785570463
ca. 5,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.