Fallender Himmel

Am Ende der Highschool gibt es in der "Republik Amerika" im Jahre 2130 einen Test, den man entweder mittelmäßig besteht, dann darf man aufs College, oder unter dem Durchschnitt, was ein Leben im Dampfwerk oder eine ähnliche Fallender Himmel Drecksarbeit zur Folge hat. Day ist diesem Schicksal nur entgangen, indem er sich von seiner Familie getrennt hat und sich im Graubereich des Gesetzes durchschlägt. Nur selten schafft jemand die volle Punktzahl, zuletzt June, die prompt an die Uni kam und dort unter anderem ausgebildet wurde, um Regimegegner aufzuspüren und aus dem Weg zu räumen. Nicht zuletzt ist dies auch die Aufgabe ihres großen Bruders, den sie nur allzu gerne auf seinen Missionen begleitet. Viel schneller, als ihr lieb ist, muss sie tatsächlich in seine Fußstapfen treten: Denn bei einem seiner Einsätze wird ihr Bruder ermordet und nun ist es an June, den Mörder zu finden. Sie weiß, es ist Day, und sie heftet sich schnell an seine Fersen. Doch muss sie dabei immer mehr erkennen, dass Day nicht der grausame Gesetzlose ist, den sie erwartet hatte, nein, dass er sogar durchaus loyal und pflichtbewusst ist. Sie beginnt schließlich zunehmend, die Welt aus den Augen der Unterprivilegierten, der Unterdrückten zu sehen, und bekommt plötzlich Zweifel, an dem, was sie tut und der Aufrichtigkeit ihrer eigenen Leute. - Fesselnd entwirft Marie Lu in ihrem Zukunftsroman eine Gesellschaft, über die die Regierung die absolute Macht hat. Dorthinein setzt die Autorin zwei sympathische Jugendliche, die plötzlich erkennen müssen, dass nur die Überwindung von Vorurteilen ihr Leben retten kann. Temporeich wechselt Lu dabei die Erzählperspektive zwischen den beiden Helden und gestaltet einen noch recht schlichten, aber vielversprechenden ersten Teil der Legend-Trilogie. (Übers.: Sandra Knuffinke u. Jessika Komina)

Sonja Schmid

Sonja Schmid

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Fallender Himmel

Fallender Himmel

Marie Lu
Loewe (2012)

Legend ; 1
363 S.
fest geb.

MedienNr.: 364166
ISBN 978-3-7855-7394-5
9783785573945
ca. 5,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: