Das Labyrinth der Spiegel

Commissario Montalbano ist verwirrt: seine neue Nachbarin Liliana macht ihm eindeutig Avancen, obwohl sie verheiratet ist. Obendrein scheint sie in irgendwelchen Schwierigkeiten zu stecken. Nicht nur, dass ein Sabotageakt auf ihr Auto Das Labyrinth der Spiegel verübt wird, auch sie selbst wird von einer Kugel nur knapp verfehlt. Was aber hat das alles mit den Bombenanschlägen auf leere Lagerhallen zu tun? Und Drogen scheinen in irgendeiner Form auch eine Rolle zu spielen in diesem verzwickten Fall. Montalbano muss sich nicht nur mit den Verführungskünsten Lilianas auseinandersetzen, sondern seine ganze Erfahrung als Ermittler aufbringen und mit seinen Kollegen perfekt zusammenarbeiten, um diesen Fall zu lösen.- Mit bekannter Nonchalance und Leichtigkeit erzählter Roman aus der erfolgreichen Reihe um den sizilianischen Kriminalisten. Für alle Liebhaber der Reihe. (Übers.: Rita Seuß u. Walter Kögler)

Ulrike Braeckevelt

Ulrike Braeckevelt

rezensiert für den Borromäusverein.

Das Labyrinth der Spiegel

Das Labyrinth der Spiegel

Andrea Camilleri
Lübbe (2016)

252 S.
fest geb.

MedienNr.: 585911
ISBN 978-3-7857-2564-1
9783785725641
ca. 22,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: