Polly in Not

Nachdem die Saubande in Band 1 gegen einen Känguruh-Entführer ermittelt hat, geht es in Band 2 darum, die Unschuld von Freundin Polly zu beweisen. Wegen versuchten Mords soll sie von der Schule fliegen. Sie wird verdächtigt, das Polly in Not Marmeladenbrot ihrer Mitschülerin Anna vergiftet zu haben. Die sagenhafte Saubande ist empört: Matheo, das Spürschwein Max, die Pudel Toffy und Nero setzen gemeinsam mit der Rabenkrähe Dr. Black alles daran, der Freundin zu helfen und den Fall aufzuklären."Polly in Not" lebt von den "tierischen" Protagonisten und ist auch ohne Band 1 zu kennen, gut zu verstehen. Das bunt illustrierte Cover ist ein Hingucker und inspiriert, den Krimi zur Hand zu nehmen. Gegliedert in kurze Kapitel lässt er sich zügig lesen und ist locker-leicht erzählt. An manchen Stellen ist allerdings der Witz zu gewollt.

Birgit Overkott

Birgit Overkott

rezensiert für den Borromäusverein.

Polly in Not

Polly in Not

Nina Weger
Oetinger (2014)

Die sagenhafte Saubande
191 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 407603
ISBN 978-3-7891-5131-6
9783789151316
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.