Katze allein zu Haus

Dass insbesondere Wohnungskatzen in Mehrkatzenhaltung zufriedener und artgerechter leben als allein zu Haus, stellt die Autorin gleich zu Beginn fest, in acht Kurzinfos in den Umschlaginnenklappen mit den wichtigsten Tipps zur Katzenhaltung. Katze allein zu Haus Welche Bedürfnisse Katzen in puncto Ruhe und Spiel haben sowie verschiedene Gefahren, denen Katzen im Haushalt ausgesetzt sind, beschreibt die Autorin einleitend, bevor es dann in mehreren Kapiteln sehr übersichtlich in Wort und viel Bild um mehr oder weniger Nützliches zum Selbermachen geht, aufgelockert durch etliche Anekdoten rund um die Katz. Kissen aus alten Pullovern; Kisten und Koffer, verschiedentlich gepolstert und dekoriert, Hängematte und Schlafhöhle, Kratzgelegenheiten aus Sisal oder Papprollen, nachlaufende Tränke und DIY-Trinkbrunnen, selbstgezogenes Katzengras und diverse Spielzeuge aus Pappe, Papier, Fleece und Wolle mit und ohne Schnur kann damit auch der ungeübte Bastler leicht herstellen. - Vieles kann man so machen, oft reichen aber Papier, Papprollen und Kartons mit und ohne Inhalte, um der Katze mindestens ebensolche Freude zu bereiten, Hauptsache, ein Mitspieler ist da! Für Katzenhalter, die gerne basteln.

Elisabeth Bachthaler

Elisabeth Bachthaler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Katze allein zu Haus

Katze allein zu Haus

Heike Grotegut
Ulmer (2019)

96 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
kt.

MedienNr.: 915002
ISBN 978-3-8186-0650-3
9783818606503
ca. 16,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: