Die Geschichte der Malerei

Das große Handbuch beginnt mit Höhlenkunst aus verschiedenen Kontinenten, ägyptischen Grabmalereien und Zeichnungen auf griechischen Vasen der Antike, gefolgt von römischer Wandmalerei, byzantinischen Ikonen, chinesischer Tuschmalerei, christlicher Die Geschichte der Malerei Kunst, Buchmalerei, Renaissance, weltlicher Malerei, Barock, Landschaft, Stillleben, Realismus, Impressionismus, Symbolismus, Kubismus, Expressionismus, Abstraktion, Surrealismus, Urban Art, Mixed Media, Pixel-Malerei u.a. Dadurch wird auf die gängigen Stile und Motive aller Epochen eingegangen. Berühmte Maler mit ihren Bildern, Materialien, Malgründe, Farben und ihre Entwicklung sowie verschiedene Techniken sind ebenso anschaulich mit einbezogen. Der Schwerpunkt liegt bei der abendländischen Malerei. Die meisten Seiten enthalten sowohl Text als auch Bild. Das attraktiv gestaltete Buch ist durch seinen umfangreichen Gesamtüberblick sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Ein ausführliches Glossar und Register sind zudem vorhanden. Gerne für alle Büchereien empfohlen.

Roswitha Bähr

Roswitha Bähr

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die Geschichte der Malerei

Die Geschichte der Malerei

Lektorat: Jonathan Metcalf (und weitere) ; Übersetzung: Carmen Söntgerath
Dorling Kindersley Verlag GmbH (2021)

360 Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 606297
ISBN 978-3-8310-4245-6
9783831042456
ca. 29,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ku
Diesen Titel bei der ekz kaufen.