Schwarzlicht

Die Leiche Walter Castrops, Ministerpräsident von NRW, wird in einem Düsseldorfer Swimmingpool gefunden - und das ausgerechnet sechs Tage vor der Wahl. Der frischgebackene Hauptkommissar Vincent Veih leitet zum ersten Mal das Sonderkommando Schwarzlicht KK 1 und gerät bei diesem brisanten Fall unvermittelt unter politischen Druck. Daneben tobt sein ganz eigener innerer Kampf: Sein Großvater war als Nazi in einem Polizeibataillon, seine Mutter hat den Großteil ihres Lebens als RAF-Terroristin und Mittäterin verschiedener Banküberfälle hinter Gittern gesessen ... Zu allem Überdruss neiden ihm die Kollegen seine neue Position. Vincent Veih muss an vielen Fronten kämpfen. Wird er die Spitzelvorwürfe und die ominöse Rolle zweier schwarzer Koffer aufklären können? Dietmar Wunder (die deutsche Stimme von "James Bond"-Darsteller Daniel Craig) spricht diese autorisierte Lesefassung des fesselnden Krimis. Seine sehr präsente Stimme vermag den Hörer umgehend zu fesseln. Dialogszenen spricht er authentisch und sehr lebendig. Die überaus flüssige Geschichte mit einer stets ansteigenden Spannungskurve zieht den Hörer damit sehr schnell in ihren Bann. Daher bereits für kleine Bestände zu empfehlen.

Sebastian Loth

Sebastian Loth

rezensiert für den Borromäusverein.

Schwarzlicht

Schwarzlicht

Horst Eckert. Gesprochen von Dietmar Wunder
Goya Lit (2013)

4 CD
CD

MedienNr.: 389435
ISBN 978-3-8337-3184-6
9783833731846
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: