Die ersten 3 Jahre meines Kindes

Die ersten drei Lebensjahre sind eine Zeit stürmischer Entwicklung. Was kann das Baby wann, was kommt in der Entwicklung erst viel später, machen wir alles richtig? Viele Eltern kennen diese Fragen und sehen sich dann einer Fülle Die ersten 3 Jahre meines Kindes von Ratgebern gegenüber, die sich nicht selten gegenseitig widersprechen. Dieser Titel will für die ersten drei Lebensjahre einen umfassenden Überblick über die Entwicklung und Erziehung in verschiedenen Bereichen bieten. Die Unterteilung ist in den drei besprochenen Lebensjahren jeweils gleich, was der Übersichtlichkeit dient. Empfehlenswert ist das Buch insbesondere, weil es den Fokus konsequent auf eine sichere Bindung des Kindes richtet. Dass dieser Ansatz nicht in Gänze durchgehalten wird und insbesondere beim Schlafverhalten inkonsistent argumentiert wird, ist schade - die Ambivalenz, mit der die Autorinnen versuchen, sich gegenseitig ausschließende Ansätze zu versöhnen, zieht sich in diesem Punkt durch bis zu den Literaturempfehlungen. Aufgrund der notwendigen Kürze jedes einzelnen Abschnitts ist das Buch kein Ersatz für ausführlichere Titel wie Remo Largos "Babyjahre", als Übersichtsdarstellung sowie wegen der nützlichen praktischen Hinweise jedoch empfehlenswert.

Annette Jantzen

Annette Jantzen

rezensiert für den Borromäusverein.

Die ersten 3 Jahre meines Kindes

Die ersten 3 Jahre meines Kindes

Birgit Gebauer-Sesterhenn ; Anne Pulkinnen ; Katrin Edelmann
Gräfe und Unzer (2011)

416 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 353229
ISBN 978-3-8338-2216-2
9783833822162
ca. 29,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: