Freiheit und Verantwortung

Auch heute noch (oder wieder) und manchmal geradezu bestürzend aktuell sind die in dem schmalen Taschenbuch versammelten vier Reden des bekannten Religionsphilosophen, auch wenn er diese immerhin zwischen 1945 und 1960 gehalten hat. Freiheit und Verantwortung Trotz des gegebenen Zeitbezuges als Gedächtnisreden für die Mitglieder der "Weißen Rose" klingen in den ersten beiden Texten bleibende Inhalte an wie das Eintreten für eine Freiheit gegen den Totalitarismus, die aus einer geistigen Überzeugung heraus wirkt und die stets an Verantwortung gebunden ist. Der dritte Text spricht die Verantwortung des deutschen Volkes dem jüdischen Volk gegenüber sehr konkret an und differenziert den Begriff der historischen Kollektivschuld von dem der Verantwortung. Der letzte, jüngste Text nimmt wiederum Bezug auf die Widerstandkämpfer des 20. Juli und thematisiert nochmals den Freiheitsbegriff, wobei beinahe prophetisch auf die Freiheit der Privatsphäre Bezug genommen wird. Diese vier tatsächlich zeitlosen Dokumente, die doch so viel mit heute zu tun haben, sind für alle Bestände eine Empfehlung, sofern nicht schon aus früheren Publikationen bekannt.

Susanne Elsner

Susanne Elsner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Freiheit und Verantwortung

Freiheit und Verantwortung

Romano Guardini
Topos plus (2010)

Topos-Taschenbücher ; 705
84 S.
kt.

MedienNr.: 337571
ISBN 978-3-8367-0705-3
9783836707053
ca. 9,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: So, Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.