Wie Bären so sind

In "Wie Bären so sind" illustriert und beschreibt Agata Krolak mit ganz wunderbaren Gegensatzpaaren deren Gemütszustände. Der große Bär steht neben einem kleinen Bären, ein junger neben einem alten. Liebevolle Zeichnungen Wie Bären so sind lassen saubere Bären glänzen und schmutzige Bären schwarz aussehen. Beachtenswert sind die Detailarbeit und die ausdrucksstarke Mimik der Bärenfiguren. Sie erinnern an Kinderzeichnungen, die mit klaren Buntstiftlinien angefertigt wurden. - Das Buch kommt als stabiles Papp-Bilderbuch mit abgerundeten Ecken und mattem Finish daher und eignet sich auch schon für die Kleinsten. Die Farbgebung reicht von schlicht (für Gegensätze mit vielen Details bzw. Bären in Aktion) bis hin zu verspielt bunt (für Gegensätze, deren Zustand unterstrichen werden soll). Interessant ist die Betitelung der einzelnen Bären in Schreibschrift. Dies dürfte erste Leseversuche erschweren. Abgesehen davon ist es aber ein wirklich witzig gestaltetes Buch und daher absolut empfehlenswert zum gemeinsamen Anschauen!

Carina Müller

Carina Müller

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Wie Bären so sind

Wie Bären so sind

Agata Królak
Gerstenberg (2019)

[11] Bl. : überw. Ill. (farb.)
kt.

MedienNr.: 596835
ISBN 978-3-8369-5694-9
9783836956949
ca. 9,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 2
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.