Kalligrafie Alphabete

Welches sind die Besonderheiten der Römischen Kapitalis (der "Mutter" aller unserer Kunst-Schriften und Schrift-Künste)? Wie unterscheiden sich Karolingische und Merowinger Minuskeln? Was zeichnet die verspielte Anglaise Kalligrafie Alphabete aus? Schriften vom frühen Mittelalter bis heute, wo sie frei und "cool" gestaltet werden, zeigen und erklären elf auf die Kalligrafie spezialisierte Künstlerinnen und Künstler so augenfällig und anregend, dass man am liebsten Federn, Pinsel und Farben holen möchte, um in den Hymnus einzustimmen, der hier angestimmt wird und sowohl farblich als auch formal anspricht. Beim bloßen Anschauen wird es der einigermaßen begabte "Schreiber" nicht belassen. Doch auch die reine Information aus dieser kleinen "Praxis der Schriftkunst" mit ihren unterschiedlich gewichteten, aber immer gut verstehbaren und (großenteils vom Laien) nachvollziehbaren Schwerpunkten ist schon sehr viel wert. Das Alphabet-Buch dient sowohl als Anleitung als auch zum Nachschlagen. Mit seinen kalligrafisch gestalteten Gedichten und Aphorismen, in die auch malerische Elemente einfließen, besticht es auch in ästhetischer Hinsicht. Die alte Kunst des schönen Schreibens erfährt einen Impuls, den sie längst verdiente. Sehr empfohlen!

Hans Gärtner

Hans Gärtner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Kalligrafie Alphabete

Kalligrafie Alphabete

Marí Emily Bohley ...
Christophorus (2013)

77 S. : überw. Ill. (z.T. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 376291
ISBN 978-3-8388-3471-9
9783838834719
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ha
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: