Eine kleine Reise durch den Wald

Der kleine Hund Stubenhocker macht sich mit seinem Freund Eichhörnchen auf die Reise durch den Wald. Als der Aufbruch erst einmal geschafft ist, kreuzt ständig ein neues Wundertier den Weg. Wie Dokumentarfilmer kommentieren die Freunde Eine kleine Reise durch den Wald alles, was ihnen im Wald begegnet. So ist auch das Buch wie die Dokumentation einer Expedition aufgebaut. Während im unteren Drittel die Tiere in ihrem Lebensraum dargestellt sind, sieht man oben im Comicstreifen die Unterhaltung und Emotionen der Entdecker. So durchstreifen die beiden den Wald und sehen vom stacheligen Igel bis zum gefährlichen Wolf, der eigentlich nur seine Jungen ins Bett bringen will, so einiges an sonderbaren Bewohnern. Die Tiere sind nicht alle typisch für den deutschen Wald, aber das Buch ist großartig aufbereitet.

Daisy Liebau

Daisy Liebau

rezensiert für den Borromäusverein.

Eine kleine Reise durch den Wald

Eine kleine Reise durch den Wald

Frédéric Brrémaud. Federico Bertolucci
Popcom (2017)

[16] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 587695
ISBN 978-3-8420-3373-3
9783842033733
ca. 9,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K, KNa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: