Fürchtet euch nicht

Was schief läuft in Gesellschaft und Politik und den rechtspopulistischen Parteien Auftrieb gibt, schildert der in Sachsen als Pfarrer tätige Autor. Petry ist der Ex-Ehemann von Frauke Petry und sein Buch als Gegenentwurf zur AfD Fürchtet euch nicht zu verstehen. Seine differenzierenden Blicke auf die Situation im Osten Deutschlands beschäftigen sich mit der Wut zahlreicher Bürger, mit der Polarisierung der Gesellschaft, in der gefühlte Entrechtete und Abgehängte ihren Frust ohne Blick auf die Fakten bei Wahlen Luft machen. Er analysiert die Probleme sowohl in den kirchlichen wie gesellschaftlichen Strukturen, die sich aus der überbordenden Bürokratie, aus der Abwanderung, aus der Angst vor dem Fremden und dem sozialen Abstieg usw. ergeben. Diesem negativen Trend setzt er die Forderung nach Dialog und Vertrauen entgegen, mit denen die Differenzen im Geiste der Freiheit und mit dem biblischen Motto "Fürchtet euch nicht" erträglich gelebt werden können. - Lesenswert und überall einsetzbar.

Helmut Eggl

Helmut Eggl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Fürchtet euch nicht

Fürchtet euch nicht

Sven Petry
Eichborn (2017)

Edition Eichborn
126 S.
fest geb.

MedienNr.: 870275
ISBN 978-3-8479-0635-3
9783847906353
ca. 10,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: So
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: