Papa wohnt jetzt anderswo

Papa ist ausgezogen, weil er ständig mit Mama Streit hatte. Der Junge erinnert sich an viele Gelegenheiten, wo er seinen Papa vermisst. Hat Papa ihn nicht mehr lieb? Ist es seine Schuld, dass Papa gegangen ist? Doch dann besucht er Papa wohnt jetzt anderswo Papa jedes Wochenende in dessen neuem Zuhause, lernt die neue Frau und seine neue Schwester kennen und weiß jetzt, dass Papa ihn noch genauso liebt wie vorher. Er wohnt jetzt nur anderswo. - Das bekannte Problem der Scheidungskinder ist hier in großflächigen Bildern in Mischtechnik kindgerecht und stimmig dargestellt. Die Personen leben in einer normalen Wohnung, werden aber verfremdet als Füchse dargestellt. Bei Bedarf ist das 2007 erstmals erschienene Buch (vgl. BP 08/395) nach wie vor sehr zu empfehlen und breit einsetzbar.

Brigitte Hölzle

Brigitte Hölzle

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Papa wohnt jetzt anderswo

Papa wohnt jetzt anderswo

Gergely Kiss
Picus-Verl. (2015)

[14] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 581475
ISBN 978-3-85452-181-5
9783854521815
ca. 17,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: