Doppelt gebucht

Damit hat die Familie von Mona nun wahrlich nicht gerechnet: bei ihrer Ankunft hängen Jacken an der Garderobe, Essen steht in der Küche und ein fremder Mann unter der Dusche. Das gebuchte Ferienhaus am See wurde doppelt vermietet. Doppelt gebucht Während sich die Erwachsenen der beiden Familien noch streiten, wer bleiben darf, haben sich Mona und ihr kleiner Bruder bereits mit Leonie und ihrem Hund Basti angefreundet. Zum Glück der Kinder beschließen die Eltern schließlich, zusammenzurücken und die Ferienzeit gemeinsam zu verbringen. Auch wenn es bei den Erwachsenen das ein oder andere Mal kracht und alles ein bisschen chaotisch ist, verbringen die Familien wunderbare Tage. Ein feiner, kleiner, herrlich illustrierter Kinderroman über Ferien, wie sie sich fast jedes Kind wünscht: Abenteuer und Spaß mit neuen Freunden und herrlich freie Tage am See. Die Leser/-innen können miterleben, wie - obwohl sie viel länger als die Kinder dafür brauchen - am Ende auch die Erwachsenen feststellen, wie leicht und schön es sein kann, einfach mal ein bisschen zusammenzurücken und unerwarteten Dingen offen und gelassen zu begegnen. Gerne empfohlen für alle Kinder ab 7 Jahren.

Isabel Helmerichs

Isabel Helmerichs

rezensiert für den Borromäusverein.

Doppelt gebucht

Doppelt gebucht

Nina Petrick ; Bilder: Bianca Schaalburg
Tulipan Kleiner Roman (2021)

58 Seiten : Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 604417
ISBN 978-3-86429-499-0
9783864294990
ca. 10,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 7
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: Erstlesebuch des Monats