Das ist das Bauhaus!

2019 ist das Bauhaus-Jubiläumsjahr. "Das ist das Bauhaus!" bietet eine Einführung in die Ideen und Wirklichkeit(en) der 1919 gegründeten Ausbildungsstätte. Zusätzlich verschafft er Einblicke in deren geschichtliche Entwicklung, Das ist das Bauhaus! den Weg von Weimar über Dessau nach Berlin. Das Frage-Antwort Konzept ist eine gute Wahl: "Warum heißt das Bauhaus Bauhaus?" - weil Walter Gropius, der Gründungsdirektor, eine moderne Version einer mittelalterlichen Bauhütte, eben ein Bauhaus schaffen wollte; "Gab es Bauhauskinder?" - ja, eine ganze Menge, sowohl die Kinder der Meisterehepaare, aber auch die, die aus den 71 Ehen hervorgingen, die am Bauhaus geschlossen wurden, etc. Der Band versucht darzulegen, warum und wodurch eine letztlich kleine Schule innerhalb von nur wenigen Jahren (1919 bis 1933) eine derartig große Ausstrahlung haben konnte. Der Autorin gelingt dabei das Kunststück, über teils unerwartete Fragen Interesse für die unterschiedlichsten Facetten ihres Gegenstands zu wecken. Eigens erwähnt sei, dass man keine einzige Fotografie im Buch findet; vielmehr zeichnet Halina Kirschner für die grafische Gestaltung verantwortlich, die die drei Grundfarben des Bauhauses Rot-Blau-Gelb aufnehmend zu sämtlichen Fragestellungen passende Bilder findet, ggf. auch Nachzeichnungen von Designobjekten, die am Bauhaus erstellt wurden. - Der Band ist höchst informativ, grafisch besonders gut gelungen und somit uneingeschränkt zu empfehlen.

Walter Zahner

Walter Zahner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Das ist das Bauhaus!

Das ist das Bauhaus!

Gesine Bahr ; Halina Kirschner
Seemann (2019)

[96] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 902335
ISBN 978-3-86502-408-4
9783865024084
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ku
Diesen Titel bei der ekz kaufen.