Wild

Der Autor, zu gleichen Teilen passionierter Jäger wie leidenschaftlicher Koch, erzählt ausführlich vom Wesen der Jagd, einzelnen Wildarten, dem waidgerechten Zerlegen, Ausbeinen und Parieren. Nach diesen Ausführungen hat dann der Wild Koch im Autor das Wort. Er beginnt mit der Vermittlung von Grundfertigkeiten in der Wildküche. Den eigentlichen Kern des Buches bilden dann natürlich die Wildgerichte selbst. Die etwa 130 Rezepte (Gerichte vom Wildschwein, Hirsch und Reh, vom Hasen und schließlich vom Wildgeflügel) sind ausführlich beschrieben und mit einigem Geschick für jedermann nachkochbar. Wie vom Autor auch in seinem Restaurant praktiziert, zeugen die meisten Rezepte von einem qualitativ und fachlich hohen Niveau. Suppeneinlagen und Beilagen wie Salate, verschiedene Arten von Gemüsezubereitungen, Kartoffelspeisen, Knödeln, Reis usw. runden das Bild einer durchaus anspruchsvolleren Küche ab. Den Abschluss bilden einige Mehlspeisen und die gerade zum Wild passenden süßen Fruchtbeilagen aus Obst und Beeren. Die vielen schönen Fotos vermitteln insgesamt sehr viel Atmosphäre und setzen auf angenehm unaufgeregte Weise die vorgestellten Speisen ins rechte Licht. - Für eher ambitionierte Hobbyköche bzw. zur Ergänzung größerer Bestände empfehlenswert.

Josef Schnurrer

Josef Schnurrer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Wild

Wild

Harald Rüssel. Mit ... Fotogr. von Jörg Lehmann
Umschau (2012)

256 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 367949
ISBN 978-3-86528-734-2
9783865287342
ca. 29,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: