Wer Mut sät, wird eine andere Welt ernten

Viele Mitmenschen beklagen sich heute über eine Welt, die immer unsozialer, immer stressiger, immer ungerechter, unmenschlicher wird. Das ist sicher in vielfacher Hinsicht richtig. Doch in gewisser Weise können wir auch selbst etwas Wer Mut sät, wird eine andere Welt ernten ändern - an unserem Leben und unserem Umfeld. Die 44 Männer und Frauen, die hier in (leider etwas kurz geratenen) Schlaglichtern ihre eigenen Lebensentwürfe, Initiativen, Projekte vorstellen, möchten dazu anregen. Egal, ob es um ein Entwicklungshilfeprojekt in Afrika geht oder um eine lokale Kleidertauschbörse, um eine Tierschutzinitiative oder den Bau nachhaltiger Möbel - liest man das Buch und die Erfahrungsberichte, dann merkt man: Ideen gibt es genug, um die Welt ein klein wenig lebenswerter zu machen, auch für die anderen. Darum breit empfohlen!

Günter Bielemeier

Günter Bielemeier

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Wer Mut sät, wird eine andere Welt ernten

Wer Mut sät, wird eine andere Welt ernten

Bischöfliches Hilfswerk Misereor e.V. (Hrsg.)
Oekom-Verl. (2016)

191 S. : Ill. (überw. farb.)
kt.

MedienNr.: 854508
ISBN 978-3-86581-830-0
9783865818300
ca. 12,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: So
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: