Anne, Bankräuberkurt und der Plastiktütenschatz

Mit dieser Geschichte, die der Autor zusammen mit seiner Tochter eindrucksvoll liest, wird ein Thema aufgegriffen, das sonst eher problembeladen daherkommt: der Tod eines Elternteils. Doch Anne kommt gar nicht dazu, zu verzweifeln, Anne, Bankräuberkurt und der Plastiktütenschatz denn genau am Tag der Beerdigung kommt es zu einem skurrilen Ereignis. Bankräuber verstauen ihre Beute im Bus ihres Stiefbruders und jagen der Familie fortan hinterher. In diese spannende und witzige Geschichte eingestreut werden immer wieder Momente der Besinnung und Melancholie, sodass das Thema "Tod" nicht verharmlost wird, sondern deutlich wird, das Leben geht weiter; wenn man selbst nicht weiter kann, wird es von außen beeinflusst. Eine eindrucksvolle, hörenswerte CD, die viele Hörer verdient hat.

Birgit Ebbert

Birgit Ebbert

rezensiert für den Borromäusverein.

Anne, Bankräuberkurt und der Plastiktütenschatz

Anne, Bankräuberkurt und der Plastiktütenschatz

Erwin Grosche. Gelesen von Erwin und Lisa Grosche
Random House Audio (2007)

Audionauten
3 CD (ca. 210 Min.)
CD

MedienNr.: 271716
ISBN 978-3-86604-534-7
9783866045347
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 9
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: