O du selige Weihnachtszeit

Der Einstieg zu den hier vorgestellten Weihnachtsliedern ist "Maria durch ein Dornwald ging" - ein musikalisches Echo auf die adventliche Botschaft des Lukasevangeliums. Das berühmte Martin-Luther-Lied "Vom Himmel hoch, O du selige Weihnachtszeit da komm ich her" zeigt die Grenze zwischen himmlisch und irdisch auf spielerische Weise auf; das am Ende des 16. Jh. entstandene Lied "Es ist ein Ros entsprungen" inspirierte Johannes Brahms zu einer meditativen Orgelimprovisation und Hugo Distler 1933 zu einer besonders schönen Version. Natürlich fehlen hier auch nicht die phantasievollen Geschichten um das heute in 300 Sprachen gesungene, unsterbliche Lied "Stille Nacht, heilige Nacht". Zuletzt sei noch aufgeführt das von Paul Gerhard 1653 getextete und 1736 von Johann Sebastian Bach vertonte Lied "Ich steh an Deiner Krippen hier". Den Text aller Liedstrophen findet man zusammen mit ganzseitigen Abbildungen der Komponisten abgedruckt, nur schade, dass die Melodien zum "Gleich-Lossingen" fehlen. - Dem an der Musikhochschule Freiburg tätigen Theologen und Musikwissenschaftler Meinrad Walter ist hier ein spannender Einblick in Entstehung und besondere Bedeutung von 12 der schönsten Weihnachtslieder gelungen.

Gertraud Roth

Gertraud Roth

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

O du selige Weihnachtszeit

O du selige Weihnachtszeit

Meinrad Walter
Verlag am Eschbach (2019)

Eschbacher Präsente Premium
141 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig), Notenbeispiele
fest geb.

MedienNr.: 937218
ISBN 978-3-86917-674-1
9783869176741
ca. 19,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Mu
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: