Eine Reise durch das islamische Deutschland

"Nun sag, wie hast du's mit der Religion?" - Die berühmte Gretchenfrage aus Goethes Faust würde so mancher deutsche Christ wohl ähnlich zweifelnd beantworten wie der von Margarete umworbene Faust. Würde man die Antworten Eine Reise durch das islamische Deutschland der Christen in Deutschland darauf zusammentragen, käme ein buntes Bild von Gläubigen, Zweifelnden und Atheisten zusammen. Einem deutschen Moslem wird diese Frage jedoch allzu selten gestellt. Denn in Zeiten der Flüchtlingskrise und Terroranschläge steht der Islam unter Generalverdacht und mit ihm alle Muslime. Dabei ist der Islam in Deutschland facettenreich und seine Anhänger genauso unterschiedlich wie in anderen Religionen. Daher machte sich Karen Krüger auf den Weg und besuchte Muslime in ganz Deutschland. Mit viel Fingerspitzengefühl und Humor unterhält sich die Journalistin mit verschiedensten Menschen. So kommen eine weibliche Imamin, Schiiten, Sunniten, muslimische Organisationen, Wissenschaftler aber auch Islamgegner und Ex-Muslime zu Wort. Dabei gelingt es der Autorin, ein differenziertes Bild des Islams zu zeichnen ohne eine romantisierende und aufgesetzte Toleranz an den Tag zu legen. Außer Religion ist für viele Muslime auch Heimat ein wichtiges Thema. Manche muslimische Familien sind hin- und hergerissen zwischen der ursprünglichen und der deutschen Heimat. Andere, wie der Moslem Kaldhun al Saadi, bezeichnen Deutschland als ihre Heimat. Das zeigt, welche Herausforderungen Integration an eine Gesellschaft stellt und wie schnell Fremdenhass ein gutes Zusammenleben zerstören kann. Gerade vor dem Hintergrund eines immer pauschaleren Islambildes in der Gesellschaft und den Medien ist dieses Buch ein wertvoller Beitrag für interreligiösen Dialog und Integration.

Sebastian Heuft

Sebastian Heuft

rezensiert für den Borromäusverein.

Eine Reise durch das islamische Deutschland

Eine Reise durch das islamische Deutschland

Karen Krüger
Rowohlt Berlin (2016)

346 S.
fest geb.

MedienNr.: 586634
ISBN 978-3-87134-832-7
9783871348327
ca. 19,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.