Gezähmt und ungezähmt

Kurz und kurzweilig auf jeweils zwei bis drei Seiten zusammengefasst werden eigene Erlebnisse sowie Berichte von anderen Wissenschaftlern/-innen über Wunderbares und Wunderliches aus der Welt unserer behaarten, gefiederten, schwimmenden Gezähmt und ungezähmt Mitgeschöpfe, vom Millimeter-kleinen Bärtierchen bis zum Bären und dem Weißen Hai vorgestellt. Vielfältiges zwischen Mensch und Tier wird mit präzisem Blick fürs Detail und viel Empathie geschildert. Erkenntnisse schon aus der Antike bis zu Darwin über Emotionen und Gemütszustände von Tieren, die erst jüngst wieder - wissenschaftlich belegt - werden mussten, um die Nähe von Tieren zum Tier Mensch (wieder) zu erkennen ebenso wie ganz phänomenale Fähigkeiten der unterschiedlichsten Tiere, seien es Insekten, Amphibien, Vögel, oder land- bzw. wasserlebende Säugetiere. Auch manch Skurriles, scheinbar Übersinnliches, findet so seine plausible Erklärung, so z.B. weiß man inzwischen, dass Hunde neben vielen anderen schnüffelnd erbrachten Höchstleistungen auch die Zeit "riechen" können. Dass uns Tiere so viel näher sind, als wir wahrhaben (wollen) und wie sich das nachweisen lässt, davon erzählen die Autorinnen mit Herzblut und einer augenzwinkernden Prise Humor. Breit einsetzbar.

Elisabeth Bachthaler

Elisabeth Bachthaler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Gezähmt und ungezähmt

Gezähmt und ungezähmt

Sy Montgomery ; Elizabeth Marshall Thomas ; aus dem Amerikanischen von Gerlinde Schermer-Rauwolf [und einem weiteren]
Malik (2019)

270 Seiten : zahlreiche Illustrationen
fest geb.

MedienNr.: 933818
ISBN 978-3-89029-520-6
9783890295206
ca. 22,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: