Musik

Insgesamt sieben nach Jahrhunderten sortierte Kapitel bieten eine ungewöhnliche Musikgeschichte in Schlaglichtern von der frühen Mehrstimmigkeit in der Antike bis zur elektronischen Musik der Gegenwart. Dabei widmet sich der umfangreichste Musik Teil des Buches dem 20. und 21. Jh., z.B. der Pop-Musik von den Beatles, der House- und Techno-Bewegung, der grafischen Notation und dem "Klang auf der Hand" von Wolfgang Rihm. In 183 zweiseitigen Einzelkapiteln erhält der Leser auf anschauliche und unterhaltsam zu lesende Weise einen geordneten Überblick über Komponisten, Werke, Instrumente und jeweils zeitbedeutende Ereignisse und Themen. Kleine Infoboxen bieten zusätzliche Erklärungen zum Text. 18 Autorinnen und Autoren zeichnen mit ihren auch jedem Laien bestens verständlichen Ausführungen für ein lange andauerndes Lesevergnügen. Die ausgezeichnete und attraktive vierfarbige Bebilderung kommt noch hinzu. - So ist dieses umfassende und bestens geordnete Buch als gesammelter Überblick über 12 Jahrhunderte Musikgeschichte bestens zu empfehlen.

Gertraud Roth

Gertraud Roth

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Musik

Musik

hrsg. von Tobias Bleek ...
Henschel (2018)

397 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.), Notenbeisp.
fest geb.

MedienNr.: 905514
ISBN 978-3-89487-933-4
9783894879334
ca. 34,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Mu
Diesen Titel bei der ekz kaufen.