Mitten im Alltag Gott

Der Benediktinerpater (und Künstler) Meinrad Dufner von der Abtei Münsterschwarzach bringt seine langjährigen Erfahrungen als Leiter von Exerzitien und Meditationskursen hier zu Papier und zeigt, dass das Christentum viele, auch Mitten im Alltag Gott teilweise verborgene Schätze der Meditationskunst kennt, die im Alltag Halt und Orientierung bieten. Er erinnert nicht nur an den Rosenkranz ("die alte Leier") oder den Sonntag als heilige Zeit und die heilige Messe u.ä., sondern animiert auch zum Unterwegssein zu heiligen Orten beim Pilgern, zum Essen und Trinken als "ein weltlich und geistlich Ding", zum Verweilen in der Natur, zum Schauen der Monstranz und des heiligen Ausgesetzten und zum Anbeten von allem, was geschieht u. a.. Wer seine tiefschürfenden Gedanken und Hinweise (Kapitel für Kapitel) meditiert und zu praktizieren versucht, wird bald merken, dass man als Christ nicht in weit entfernten Traditionen suchen muss, um den Alltag als Gebet zu (er-)leben, sondern nur die oft verloren gegangenen oder verschütteten Übungen der Christenheit wieder in die Tat umzusetzen braucht. - Ein schönes Buch für alle Bestände! (Religiöses Buch des Monats Januar 2014)

Georg Bergmeier

Georg Bergmeier

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Mitten im Alltag Gott

Mitten im Alltag Gott

Meinrad Dufner
Vier-Türme-Verl. (2013)

137 S.
fest geb.

MedienNr.: 392252
ISBN 978-3-89680-847-9
9783896808479
ca. 16,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.