Wozu bist Du da?

Die Sammlung wurde von einer Rubrik im "Dom" angeregt, dem katholischen Magazin des Erzbistums Paderborn. In den Beiträgen erzählen Menschen von sich und gewähren Einblicke in ihr Leben. Es geht darum, was sie antreibt, was sie Wozu bist Du da? erreichen möchten, welchen Sinn, welche Berufung sie für sich sehen. Auf die Frage "Wozu bist du da?" antworten vierzig ganz unterschiedliche Menschen. Da ist die zehnjährige Ministrantin, die Spenden sammelt und sich um alte Menschen kümmert, die Krankenschwester, die in der Palliativpflege tätig ist, der Theologe, der sich in der Krankenhausseelsorge engagiert. Zu Wort kommen unter anderen auch ein Bäcker, Feuerwehrmann, Kriminalhauptkommissar, Gartenbauer, Schausteller, zwei Insassen einer Justizvollzugsanstalt, eine Schauspielerin, eine Steinmetzin. Sie alle haben, so verschieden ihre Lebenskonzepte auch sein mögen, eines gemeinsam: den Wunsch, ein sinnvolles Leben zu führen. Oft ist dieser Wunsch verbunden mit dem Bedürfnis, für andere da zu sein, sie zu unterstützen, zu begleiten, Mut zu machen. Maria Hagenschneider, eine der Befragten und selber Autorin von zwei Büchern, bringt dies in der bemerkenswerten Aussage auf den Punkt: "Schließlich sind wir alle da, um sein zu dürfen, wie wir sind." Die Frage "Wozu bin ich da?" stellt sich, spätestens am Ende der Lektüre, wohl auch jede Leserin und jeder Leser. Die letzten Seiten bieten sinngemäß Platz für die eigene Antwort und das Selbstporträt. Für alle Bestände zu empfehlen.

Gertrud Plennert

Gertrud Plennert

rezensiert für den Borromäusverein.

Wozu bist Du da?

Wozu bist Du da?

Claudia Auffenberg (Hg.)
Bonifatius (2021)

172 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
kt.

MedienNr.: 604390
ISBN 978-3-89710-882-0
9783897108820
ca. 16,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Bi
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: