Memphis & Emil

Emil, das Gürteltier, und Memphis, das Erdferkel, sind beste Freunde. Alles machen sie zusammen: kochen, radeln, musizieren und natürlich draußen spielen. Nur eines kann Memphis besser als alle anderen: buddeln. Memphis gräbt die Memphis & Emil tiefsten Löcher, und alles wäre wunderbar, wenn er sich nicht anschließend waschen müsste. Die Angst vor dem Wasser sitzt ihm tief in den Knochen. Eines Tages kommt er trotz der Angst mit ins Freibad und sieht als Einziger, dass sein Freund Emil ins Wasser fällt. Ohne zu zögern springt Memphis hinterher und will Emil retten. Zum Glück ist der Bademeister zur Stelle und rettet die beiden mit der Ansage "Wir sehen uns im Schwimmkurs, Freunde." - Das Buch möchte Kindern, die Angst vor dem Wasser haben, helfen, diese zu überwinden, und Lust machen, schwimmen zu lernen. Dass dabei nicht der pädagogische Zeigefinger überwiegt, liegt an der gelungenen Illustration des Buches. Die Darsteller, Tiere aller Art, der Bademeister Büffel in coolen Shorts oder Memphis im gelben Bademantel, finden direkt den Weg ins Herz des Betrachters. Der klare und kurz gefasste Text ist schon für jüngere Kinder gut verständlich. Ein buntes, unterhaltsames Bilderbuch, das an der Lebenswelt von Vorschulkindern anknüpft und somit für jeden Bestand zu empfehlen ist.

Barbara Jaud

Barbara Jaud

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Memphis & Emil

Memphis & Emil

eine Geschichte von Belinda Rammensee ; mit Illustrationen von Lisa Rammensee
Bohem (2020)

Memphis & Emil
[36] Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 957680
ISBN 978-3-95939-089-7
9783959390897
ca. 14,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 3
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: