Konsum

Warum kaufen so viele Menschen bereitwillig Dinge, die sie nicht brauchen und doch nur wegschmeißen? Der Trendforscher Tillesen beschreibt die psychologischen Mechanismen der entfesselten globalen Konsumwut und schärft das Bewusstsein Konsum für die eigenen Bedürfnisse wie auch für die Bedingungen, unter denen Sneaker und Smartphones entstehen. Der Verbraucher - Selbstbelohnung durch Shopping - macht diese Prozesse möglich. - Ein aufrüttelndes Buch; wir sollten schleunigst ein globales Bewusstsein füreinander entwickeln, eine neue Ethik unter Mitwirkung der sozialen Medien und Verantwortung für Umwelt und Menschen auf der Erde übernehmen. Lesenswert!

Karola Bartel

Karola Bartel

rezensiert für den Borromäusverein.

Konsum

Konsum

Carl Tillessen
HarperCollins (2020)

222 Seiten
kt.

MedienNr.: 602929
ISBN 978-3-95967-395-2
9783959673952
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ps, So
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: