Zwei Geschichten, die stark machen

Als Leon auf dem Heimweg von einem fremden Mann angesprochen und aufgefordert wird, mit ihm mitzufahren, weiß er sofort, dass etwas nicht mit rechten Dingen zugeht, und doch ist er sich nicht sicher, ob er einem Erwachsenen so einfach Zwei Geschichten, die stark machen widersprechen darf. Da ist es ein Glück, dass Pauline aus seiner Klasse hinzukommt und ihm zur Seite steht. Gemeinsam schaffen sie es, fortzulaufen und Hilfe zu holen. Dass gute Freunde wichtig sind, lernt auch der kleine Mäusejunge Timmi, der immer wieder Gefahr läuft, auf die fiesen Tricks des bösen Fuchses hereinzufallen. Der Hase und der Dachs retten ihn nicht nur einmal in letzter Minute. Die beiden erfahrenen Kinderbuchautorinnen nähern sich dem gleichen Thema auf unterschiedliche Weise. Mal als reale Geschichte und mal als Tiergeschichte, die es den Kindern leicht macht, sich mit dem Protagonisten zu identifizieren, vermitteln beide den Zuhörern das Gleiche: Pass auf dich auf, du bist stärker, als du denkst, und höre auf deine wirklichen Freunde. Der Schauspieler Florian Fischer interpretiert die Geschichten ruhig und einfühlsam. Die Kapitel werden durch kurze Musiksequenzen unterbrochen, die es Eltern und Erziehern ermöglichen, die Geschichte zu unterbrechen und den Inhalt mit den Kindern zu besprechen. Ein Hörbuch zum gemeinsamen Hören, das für alle Bestände geeignet ist.

Barbara Dorn

Barbara Dorn

rezensiert für den Borromäusverein.

Zwei Geschichten, die stark machen

Zwei Geschichten, die stark machen

von Frauke Nahrgang & Christina Koenig ; gelesen von Florian Fischer
steinbach sprechende bücher

1 CD (circa 45 min)
CD

MedienNr.: 599221
ISBN 978-3-96398-132-6
9783963981326
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 5
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: