4. Dezember


Hinter dem Schnee

Dies ist keine "normale" Weihnachtsgeschichte im Sinne einer adaptierten Bibelerzählung, mehr ein Märchen oder eine Parabel zur Weihnachtszeit - für Kinder ab 10 Jahren und gerne auch für Erwachsene. Sie spielt am Kongo, in Italien und Frankreich. Hinter dem Schnee Da ist die Schwalbe Gloria, die sich wie auf einen inneren Ruf aus Afrika in den kalten Norden aufmacht. Da ist der einsame Eiswagenfahrer Freddy, der Eis von Italien nach England ausliefert. Und das afrikanische Kind, das einst einer Schwalbe das Leben rettete und nun als Flüchtling unterwegs ist. Auf welche Weise sie miteinander verbunden sind, erzählt der Autor ruhig und einfühlsam, keineswegs melodramatisch, und nimmt die Leser/-innen mit in eine wundersame Begegnung. Illustriert ist diese poetische Geschichte mit Bildern von Thomas Campi: ein Ebenbild der Worte, wie gemalte Fotografien lassen sie den Inhalt lebendig werden. - Allen Beständen dringend empfohlen - unabhängig von der Weihnachtszeit!

Susanne Körber

Susanne Körber

rezensiert für den Borromäusverein.

Hinter dem Schnee

Hinter dem Schnee

Timothée de Fombelle ; mit Bildern von Thomas Campi ; aus dem Französischen von Tobias Scheffel und [einer weiteren]
Gerstenberg (2022)

54 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 610969
ISBN 978-3-8369-6118-9
9783836961189
ca. 16,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.