Halloween!

Kürbislaternen
Kürbislaternen - Bild von Bany_MM auf Pixabay

Eine Auswahl empfehlenswerter Bücher zu Halloween

Hexen, Geister, Vampire - Halloween bringt Kinder und manche Erwachsene dazu, in tollen Verkleidungen durch die Straßen zu ziehen oder Partys zu feiern. Halloween - all hallows eve, also der Vorabend von Allerheiligen - hat seinen Ursprung in einem keltischen Ernte- und Neujahrsfest, das mit ähnlichen Vorstellungen verbunden war wie bei uns der Karneval.

Halloween wurde von irischen Einwanderern in die USA gebracht und kam von dort aus auch nach Deutschland, hat natürlich längst nichts mehr mit dem keltischen Brauch zu tun, sondern ist zu einem Spaß-Fest, eine Art Vor-Karneval (zumindest im Rheinland) geworden.

Unsere Medienliste liefert die passende Lektüre dazu, um den Gruselspaß noch ein bisschen zu verlängern ...

Bilderbücher

Letzte Runde Geisterstunde

Rezension

Letzte Runde Geisterstunde

Nach "Eins, zwei, drei, Vampir", der Grusel-Variante des vielfach prämierten Titels "Eins, zwei, drei - Tier", hat Nadia Budde ihre Passion für Geister und Gruselmonster in einem (...)

Vladimir, der kleine Vampir

Rezension

Vladimir, der kleine Vampir

Vladimir! Was für ein großer Name für einen kleinen Vampir! Ob es dem Vampirsprössling in dieser Geschichte wohl gelingen wird, es seinem berühmten Namensvetter Graf Dracula gleichzutun? Er (...)

Erstlesebücher

Der kleine Gruselshop

Rezension

Der kleine Gruselshop

Die neunjährige Nina wünscht sich ganz dringend ein neues Fahrrad. Aber ihr Geburtstag und auch Weihnachten sind noch in weiter Ferne. Also muss sie sich einen bezahlten Job suchen, um ihren (...)

Der zahnlose Vampir

Rezension

Der zahnlose Vampir

Band 2 der Reihe. Nina arbeitet jetzt im Gruselshop und muss auch gleich einem Vampir helfen, der seine Zähne verloren hat. Als auch noch ein Opernumhang, Knoblauch, Puder und ein (...)

Kinderbücher

Achtung, hier kommt Frau Eule!

Rezension

Achtung, hier kommt Frau Eule!

Band zwei der Reihe "Mirella Manusch" knüpft direkt an den Vorgänger an (Besprechung auf medienprofile.de) und erzählt unterhaltsam und tiefgründig die Abenteuer der letzten Ferientage. Die (...)

Tim Burtons The nightmare before Christmas

Rezension

Tim Burtons The nightmare before Christmas

Jack Skellington, der "Herr des Spuks", ist der Star von Halloween Town, doch eigentlich hat er von dem Gespenster- und Monsterritual die Nase voll. Per Zufall stößt er auf einen geheimen (...)

Das unheimliche Haus des Herrn Pasternak

Rezension

Das unheimliche Haus des Herrn Pasternak

So einfach wie klar. "Menschen essen keine Haustiere!" Da gibt es allerdings eine Einschränkung: "Normale Menschen nicht! […] Aber Vampir-Serienmörder mit der ansteckenden Beulenpest schon." (...)

Evangeline und die Geister des Bayou

Rezension

Evangeline und die Geister des Bayou

Evangeline ist die Nachfahrin einer langen Reihe aus Gespensterjägerinnen. Doch auch mit fast 13 Jahren haben sich trotz aller Bemühen noch keine magischen Kräfte eingestellt. Als sie es in (...)

Noa und die Sprache der Geister

Rezension

Noa und die Sprache der Geister

Nachdem die Marchena-Geschwister aus ihrem Königreich Floreana vertrieben wurden, leben sie auf einer verzauberten Insel, die unsichtbar übers Meer fährt. Während Thronfolger Julian seine (...)

Molly und das Rätsel von Moorland

Rezension

Molly und das Rätsel von Moorland

Zur Ausrüstung der Wächter von Moorland gehören ein KO-Stab, ein Notizbuch, jede Menge Werkzeug und auf jeden Fall der wichtige Re-Kompass. Die Wächter sorgen für Recht und Ordnung im Land (...)

Der letzte Rabe des Empire

Rezension

Der letzte Rabe des Empire

Melvin, ein Straßenjunge im viktorianischen London, kämpft täglich um sein Überleben. Als einige Mädchen aus seiner unmittelbaren Umgebung plötzlich einer Mordserie zum Opfer fallen, beginnt (...)

Aveline Jones im Bann der Hexensteine

Rezension

Aveline Jones im Bann der Hexensteine

Aveline macht mit ihrer Mutter Sommerurlaub in einem englischen Cottage mitten auf dem Land. Der Ort scheint todlangweilig, wäre da nicht direkt neben ihrer Unterkunft ein mittelalterlicher (...)

Aveline Jones und die Geister von Stormhaven

Rezension

Aveline Jones und die Geister von Stormhaven

Aveline verbringt die Ferientage um Halloween bei ihrer Tante in Wales. Ihr fallen sofort die Vogelscheuchen im Ort auf, die wie verunstaltete Kinder ausschauen. Durch den Buchhändler erhält (...)

Vincent und das Geisterlama

Rezension

Vincent und das Geisterlama

Die mollige Fledermaus Vincent ist betrübt, weil er keine Superkräfte wie Batman hat und sich auch nicht wie Fritzi bei Vollmond in ein Werschwein verwandeln kann. Ein Vampir zu sein wäre (...)

Echt unheimliche Gruselgeschichten

Rezension

Echt unheimliche Gruselgeschichten

Rupert, bekannt als Gregs bester Freund, scheint am Schreiben gefallen gefunden zu haben und legt zu Halloween 14 Gruselgeschichten vor, in denen sich u.a. Zombies, Vampire, Kopflose oder (...)

Freddy + Flo gruseln sich vor gar nix!

Rezension

Freddy + Flo gruseln sich vor gar nix!

Der Vater hat eine neue Freundin und Freddy und seine große Schwester Flo müssen umziehen - in ein Mehrfamilienhaus direkt am Friedhof. Schnell stellt sich heraus, dass alle anderen (...)

Sirenenschrei

Rezension

Sirenenschrei

Eine Veranstaltung mit den Eltern sorgt schon in einer normalen Schule für Aufregung; um wie viel mehr, wenn es sich um ein Spezialinstitut für nächtliche Spukwesen handelt und Milan als (...)

Das Skelett im Schlossgarten

Rezension

Das Skelett im Schlossgarten

Endlich wird das marode Schloss renoviert, in dem die elfjährige Malvina Moorwood mit ihrer Großfamilie lebt - sehr zum Unwillen ihres Großvaters George. Als die Bauarbeiten ein menschliches (...)

Das Geheimnis von Moorwood Castle

Rezension

Das Geheimnis von Moorwood Castle

Malvina lebt mit ihrer Familie in einem alten Schloss, das ziemlich renovierungsbedürftig ist. Zufällig erfährt sie, dass ihre Eltern das Schloss verkaufen und in die Stadt ziehen wollen. Das (...)

Jagd auf den Nebelgeist

Rezension

Jagd auf den Nebelgeist

Finjan ist außer sich vor Freude. Die Ferien haben begonnen und Nele wird kommen. Wie jedes Jahr verbringt sie ihren Urlaub bei ihrer Tante und ihrem Onkel, einem angesehenen (...)

Jugendbücher

Das Böse kommt auf leisen Sohlen

Rezension

Das Böse kommt auf leisen Sohlen

Hier liegt die bereits 1969 erschienene erste deutsche Übersetzung des Fantasy-Jugendromans vom 2012 gestorbenen Ray Bradbury vor. In diesem 1983 bereits verfilmten Roman, der in kurze, (...)

Der Speichermann

Rezension

Der Speichermann

Beim Besuch des Speichers eines alten Landsitzes entdeckt ein sechsjähriger Junge einen bärtigen alten Mann, der ihn zu sich in einen Schrank zu locken versucht. Angeblich handelt es sich bei (...)

Crave

Rezension

Crave

Nach dem plötzlichen Unfalltod ihrer Eltern hält Grace nichts mehr in ihrer Heimatstadt. Kurz entschlossen nimmt sie das Angebot ihres Onkels an und findet Zuflucht in der Katmere Academy, (...)

Romane

Dracula

Rezension

Dracula

Mit dem transsilvanischen Grafen Dracula erschuf Bram Stroker kurz vor 1900 in seinem Schauerroman den wohl bekanntesten Vampir der Literaturgeschichte, der seither in den verschiedensten (...)

Das Schattentor

Rezension

Das Schattentor

London 1850. Der 25-jährige Jack Smith macht eine Ausbildung zum Soulman im "Ministry of Souls". Seine Aufgabe ist es, die Seelen der Verstorbenen einzufangen und in das Ministerium zu (...)

Später

Rezension

Später

Jamie Conklin wächst in Manhattan als Sohn der Literaturagentin Tia auf, seinen Vater hat er nie kennengelernt. Jamie kann von klein auf die Geister kürzlich Verstorbener sehen, mit ihnen (...)

Frankenstein

Rezension

Frankenstein

Ein junger Provinzmediziner schreibt einen Brief an Mary Shelley, die Autorin des Erfolgsromans "Frankenstein". Darin hinterfragt er die im Buch beschriebene Methode zur Herstellung (...)

Die zehnte Muse

Rezension

Die zehnte Muse

Auf der Zugfahrt in den Schwarzwald lernt der Maler Severin Anfang des 19. Jh. den englischen Autor Algernon Blackwood kennen. Blackwood spricht Severin an, weil er von einem seiner Bilder, (...)

Frankissstein

Rezension

Frankissstein

1816 hat Mary Shelley am Genfer See die Idee zu ihrem Roman "Frankenstein". Mit ihrem Mann Percy Bysshe Shelley bereist sie Europa, während ihr Roman langsam, aber sicher Gestalt annimmt. (...)