Bernie allein unterwegs - Geheimnis im Moor

Der zweite Band aus der Reihe des ausgesetzten Bernhardiner-Welpen Bernie schließt nahtlos an Band 1 (vgl. BP/mp 11/936) an: Der immerhungrige Bernie streift auf der Suche nach seinem Vater durch die Straßen. Auf einem Pausenhof Bernie allein unterwegs - Geheimnis im Moor wird Bernie von drei Kindern entdeckt, die ihn prompt auf ihre Klassenfahrt mitnehmen. Bernie, der die menschliche Sprache versteht, reist so mit der Schulklasse auf einen Bauernhof. Mit Bernie im Schlepptau wollen einige der Kinder einer Gruselgeschichte auf den Grund gehen, weshalb sie nachts das nahegelegene Teufelsmoor aufsuchen. Als eines der Kinder im Moor steckenbleibt, holt Bernie Hilfe und wird damit zum gefeierten Helden. Doch Bernie macht sich nach diesem aufregenden Zwischenspiel wieder auf den Weg zu seinem Vater. - Der Welpe erzählt die Geschichte aus seiner Perspektive und ermöglicht jungen Hundefreunden somit einen einfühlsamen Einblick in das Leben eines Hundes. Das Buch ist für Fans der Bernie-Reihe ein gefundenes Lesefutter! Als Fortsetzung empfehlenswert.

Veronika Teufel

Veronika Teufel

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Bernie allein unterwegs - Geheimnis im Moor

Bernie allein unterwegs - Geheimnis im Moor

Sabine Thiesler. Bilder von Doris Eisenburger
Heyne (2012)

203 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 366122
ISBN 978-3-453-26772-5
9783453267725
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 9
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.