Kolumbus und der Goldschatz

1492: Pablo ist Bootsjunge unter dem Kapitän Christoph Kolumbus. Als sie in einen großen Sturm geraten, kentert ihr Boot. Dank der Hilfe der Eingeborenen einer nahegelegenen Insel kommen sie alle sicher an Land und können ihr Hab Kolumbus und der Goldschatz und Gut retten. Die Eingeborenen, die Taino, nehmen die Schiffbrüchigen freundlich auf. Doch Pablo entgeht nicht, dass viele aus seiner Besatzung ein Auge auf das viele Gold der Taino geworfen haben. Als dann der Schmuck des Häuptlings verschwindet und Pablo der Tat beschuldigt wird, wird es für ihn gefährlich. Doch dank seines Muts und Scharfsinns kann er den Diebstahl aufklären und den wahren Täter entlarven. - Ein spannender Krimi um den Bootsjungen Pablo, der Jungen wie Mädchen gleichermaßen anspricht. Das Leserätsel am Ende des Buches fördert das Leseverständnis und trainiert das sinnerfassende Lesen. Viele bunte Bilder unterstützen den Text und sprechen Kinder mit Sicherheit an. Sehr empfehlenswert.

Veronika Remmele

Veronika Remmele

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Kolumbus und der Goldschatz

Kolumbus und der Goldschatz

Fabian Lenk. Mit Bildern von Daniel Sohr
Ravensburger Buchverl. (2011)

Leserabe : 3. Lesestufe : Krimi
57 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 350944
ISBN 978-3-473-36258-5
9783473362585
ca. 6,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: