Kolumbus und die Meuterer

In diesem Band der Serie stechen die vier Zeitdetektive Kim, Julian, Leon und Katze Kija dank des in einer alten Klosterbücherei verborgenen Zeitraums "Tempus" mit Kolumbus in See, weil sie von einer geheimnisvollen Meuterei Kolumbus und die Meuterer während dieser Fahrt gehört haben. Von Anfang an scheint das Unternehmen, unter keinem guten Stern zu stehen. Die Seeleute fahren teilweise nur unter Zwang mit und fürchten um ihr Leben. Ein Vulkanausbruch und ein Piraten-Überfall tun ihr Übriges. Und dann sind da noch Vorfälle wie ein Messerattentat auf den Kapitän oder ein plötzliches Leck im Schiffsrumpf. Als nach Wochen auf hoher See immer noch kein Land in Sicht ist, kippt die Stimmung vollends. Die Zeitdetektive tun ihr Bestes, um Sabotageakte und Meuterei zu verhindern. Als schließlich das ersehnte Land und somit vermeintlich Indien in Sicht ist und sie von den Indios freundlich empfangen werden, treten die vier die Rückreise an. - Ein neues spannendes Abenteuer aus der beliebten Serie "die Zeitdetektive". Das Buch macht ganz nebenbei nicht nur Lust auf Geschichten, sondern auch auf Geschichte. Besonders positiv fällt auf, dass im Anhang kurz die historischen Tatsachen erläutert werden und auch darauf hingewiesen wird, was in diesem Falle Fiktion ist. Sehr gerne empfohlen.

Dorothee Rensen

Dorothee Rensen

rezensiert für den Borromäusverein.

Kolumbus und die Meuterer

Kolumbus und die Meuterer

Fabian Lenk. Mit Ill. von Almud Kunert
Ravensburger Buchverl. (2018)

Die Zeitdetektive ; 39
155 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 594238
ISBN 978-3-473-36958-4
9783473369584
ca. 8,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.