Kaninchenherz

Gesine Cordes und ihr Ehemann arbeiten bei der Kriminalpolizei und haben einen kleinen Sohn. Wegen der Arbeit bittet sie manchmal ihre Schwester, auf Philipp aufzupassen. Bei einer solchen Gelegenheit vergiftet er sich an Pflanzen im Garten der Eltern. Kaninchenherz Gesine bricht traumatisiert den Kontakt zu ihrer Familie ab, gibt ihre Arbeit auf, die Ehe scheitert. Fortan lebt sie in einem Wohnwagen, findet aber eine Beschäftigung als Friedhofsgärtnerin. Dabei sammelt sie Informationen über giftige Pflanzen. Jahre später muss sie sich unerwartet um die Beerdigung ihrer Schwester kümmern. Das hat Folgen! Der bislang ungeklärte Tod ihres Sohnes nimmt sie erneut in Beschlag. Sie wird zur Mordverdächtigen am Tod der Schwester ... - Die Autorin schreibt versiert einen spannenden Krimi mit vielen überraschenden Wendungen. Auch wenn der Ort der Handlung nicht beim Namen genannt wird, dürften ihn viele Kölner erraten: Es handelt sich um den Ostfriedhof. Ein empfehlenswerter Krimi!

Kaninchenherz

Kaninchenherz

Annette Wieners
List-Taschenbuch (2015)

List ; 61258
347 S.
kt.

MedienNr.: 582166
ISBN 978-3-548-61258-4
9783548612584
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.