Das verborgene Reich der Pinguine

Anne und Philipp, die beiden nordamerikanischen Kinder, unternehmen in diesem Band (zuletzt: BP 08/869) mit dem magischen Baumhaus eine Reise in die Antarktis, um das vierte Geheimnis des Glücks zu suchen und damit dem kranken Zauberer Das verborgene Reich der Pinguine Merlin zu helfen. Das Baumhaus landet am Fuß eines Eisvulkans. Dort schließen sie sich einer Forschergruppe an, die den Vulkan besichtigen will, doch sie stürzen in eine Gletscherspalte und treiben auf einer Eisscholle dem Reich der Pinguine entgegen. Der König überreicht ihnen als Geschenk eine kleine Pinguinwaise, die sie mit zu Merlin nehmen. Als die vier Geheimnisse des Glücks erkennen sie, dass man auf die kleinen Dinge in der Natur achten, neugierig in einem positiven Sinn sein, Mitgefühl zeigen und sich liebevoll um jemand kümmern soll. - Die beliebte Kinderserie, die inzwischen 38 Bände umfasst und auf spannende Weise Grundwissen vermittelt, sollte in keiner Bücherei fehlen.

Michael Mücke

Michael Mücke

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Das verborgene Reich der Pinguine

Das verborgene Reich der Pinguine

Mary Pope Osborne
Loewe (2009)

Das magische Baumhaus ; 38
123 S. : zahlr. Ill.
fest geb.

MedienNr.: 314851
ISBN 978-3-7855-6323-6
9783785563236
ca. 7,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: