31 v. Christus

Die Geschichte kennt man: Kleopatra und Cäsar, Kleopatra und Antonius, Schlachten, Skandale, der Selbstmord durch eine Schlange (?). Der Buchtitel erweckt den Eindruck, hier würde allein das Jahr 31 v. Chr. ganz genau unter die Lupe 31 v. Christus genommen. Nun kann man natürlich nicht die Geschichte vom Ende Antonius' und Kleopatras erzählen, ohne die Vorgeschichte darzulegen. Und das tun die Autoren. Sie erzählen anschaulich und lebhaft vom Leben Kleopatras, von Alexandria, von allen Protagonisten und Ereignissen der Jahrzehnte vor 31 v. Chr. Es ist also kein spezieller Blick auf ein Jahr, sondern ein weiteres Buch zu bekannten historischen Ereignissen. Doch hier können z.B. Schüler anschaulich, begleitet von Fotos archäologischer Funde sowie Karten, diesen Abschnitt der Antike kennenlernen. - Also lohnt sich die Anschaffung, falls sich noch kein vergleichbares Werk im Bestand befindet.

Ruthild Kropp

Ruthild Kropp

rezensiert für den Borromäusverein.

31 v. Christus

31 v. Christus

David Stuttard und Sam Moorhead
Theiss (2012)

Wendepunkte der Geschichte
184 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.), Kt.
fest geb.

MedienNr.: 372012
ISBN 978-3-8062-2705-5
9783806227055
ca. 5,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ge
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: