Aus dem Schatten trat ein Fuchs

Ein Fuchs streift durch die Nacht, auf der Suche: "Ihm war nach Farbe". Er trifft auf einen Paradiesvogel, mit dem er sich zusammenschließt. Die beiden Gefährten wandern durch stets in Grautönen gehaltene, menschenleere Aus dem Schatten trat ein Fuchs Landschaften, scheinbar ziellos. Nachdem sie in einem verlassenen Ruderboot im Schilf Ruhe gefunden haben, gelangen sie in ein schroffes Gebirge, das ihnen die Zuversicht raubt. Doch hier finden sich unvermittelt andere Lebewesen: Rinder mit langen Hörnern, ein Junge auf einem Baum, der auf seiner eigenen Suche unterwegs ist. Als der Fuchs ganz mutlos zu sein scheint angesichts der nicht enden wollenden grauen Nacht um ihn herum und beschließt, sich ihr zu ergeben, findet er eine Spur, die zu einer Füchsin führt. Nun ist für die beiden die Nacht vorüber, der Paradiesvogel allerdings muss alleine bleiben. So endet das Buch scheinbar nicht nur glücklich, aber in der Schlussvignette findet auch der Vogel eine Gefährtin. - Einar Turkowski stellt die Welt, in der die Tiere sich bewegen, extrem detailliert und mit äußerst filigranem Strich dar. Die großformatigen Bilder bestechen durch die zahllosen Details, die es auf ihnen zu entdecken gibt. Sie spiegeln auch das Innere des Fuchses. Auf allen gibt es Seltsames zu finden, wie zum Beispiel versteckte Buchstaben und Zeichen. Häufig ist die Schönheit der dargestellten Landschaften auch durch Elemente wie achtlos weggeworfene Gegenstände scheinbar beeinträchtigt. Die Farbe ist als zentrales Element sehr sparsam eingesetzt und erhält dadurch ihre eigene Bedeutung. Einer einfachen Interpretation entzieht sich dieses Bilderbuch, das sich ganz klar nicht nur an Kinder richtet, aber gerade das macht es zu etwas ganz Besonderem.

Julia Heß

Julia Heß

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Aus dem Schatten trat ein Fuchs

Aus dem Schatten trat ein Fuchs

Einar Turkowski
Gerstenberg (2019)

[20] Bl. : überw. Ill. (z.T. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 596840
ISBN 978-3-8369-5666-6
9783836956666
ca. 25,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 5
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.