Der Sprachabschneider

Paul ist ein Träumer und will lieber spielen als für die Schule lernen und Hausaufgaben machen. Vor der Schule steht ein mysteriöser Mann mit einem großen, grünen Regenschirm auf einem Holzkasten und singt. Mittags steht der Mann namens Philolog Der Sprachabschneider bei Paul vor der Haustüre und macht ihm ein Angebot. Paul gibt Präpositionen und bestimmte Artikel seiner Sprache ab und der Mann macht eine Woche lang Pauls Hausaufgaben. Das gefällt Paul und er fordert eine zweite hausaufgabenfreie Woche. Die kostet alle Verbformen außer dem Infinitiv. In der Schule bekommt er schlechte Noten und bemerkt, dass er ohne komplette Sprache nicht klarkommt. Doch Paul muss erst ein Rätsel lösen, um die fehlenden Teile seiner Sprache wiederzubekommen. Wie gut, dass sein Freund Bruno ihm hilft. Witzig und unterhaltsam, mitreißend gesprochen von Thomas Nicolai. Sehr zu empfehlen.

Pia Jäger

Pia Jäger

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Sprachabschneider

Der Sprachabschneider

Hans Joachim Schädlich ; gelesen von Thomas Nicolai
sauerländer audio (2022)

1 CD (circa 43 min.)
CD

MedienNr.: 608733
ISBN 978-3-8398-4402-1
9783839844021
ca. 9,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.