Enigmas Schweigen

Ein Mord an einer Familie ist geschehen, schnell ist ein Verdächtiger verhaftet. Ein Mensch, der am ganzen Körper mit Zahlen tätowiert ist. Eine ehemalige Polizistin, die an einer seltenen Krankheit leidet, die ihr keinerlei Gefühlsregungen Enigmas Schweigen gegenüber anderen Menschen ermöglicht, wird reaktiviert, um diese grausame Tat zu klären. Vor allem ist sie als Spezialistin für Zahlen gefragt. Der Kreis der Täter und Mittäter wird immer größer und die eigene Geschichte darin immer mehr verwoben. Bis zur Aufklärung, die nichts Gutes offenbart. - Donato Carrisi, Rechtsanwalt und Spezialist für Kriminologie und Verhaltensforschung, hat einen höchst spannenden Thriller über die Niederungen und Gefahren des Darknet geschrieben, der nichts für schwache Nerven ist. Da sich das Blatt so schnell wendet, und der Leser erschrocken ist, dass die Atempause, die einem durch eine vermeintliche Klarheit gegeben wird, innerhalb weniger Seiten wieder beendet ist, eilt man von Seite zu Seite, da man es nicht glauben will, was geschildert ist und auf Klärung hofft. Er bietet alles, was ein Thriller bieten muss, damit er wirklich empfohlen werden kann. Für alle!

Gabi Radeck

Gabi Radeck

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Enigmas Schweigen

Enigmas Schweigen

Donato Carrisi ; aus dem Italienischen von Susanne Van Volxem und [einem weiteren]
Atrium Verlag (2020)

372 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 601497
ISBN 978-3-85535-078-0
9783855350780
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: