Niemandsland

Zusammen mit seinem jüngeren Bruder Kabir macht sich der Jugendliche Aryan auf, von Afghanistan nach London zu reisen. Sie hoffen dort auf ein besseres Leben und haben das Paradies vor Augen. Die Familie hat nach dem Tod der Eltern Niemandsland all ihr Geld zusammengelegt, um den beiden die Flucht über den Iran und die Türkei nach Europa zu zahlen. Schon bald müssen sie am eigenen Leib erkennen, dass nicht alles so wie geplant läuft, Schlepper ihnen das Geld abnehmen und viele der Menschen auf ihrer Reise vor allem auf den eigenen Vorteil bedacht sind. Aber es gibt eben auch solche, die den Jungen helfen. Trotz aller Strapazen verlernen Kabir und Aryan nie zu lachen und die kleinen schönen Momente zu genießen. Das Hörbuch macht bewusst, wie viele Menschen, auch Kinder, sich Tag für Tag auf den Weg in ein vermeintlich besseres Leben machen und als Flüchtlinge stranden. Die hervorragende Lesung von Markus Hoffmann ist sehr zu empfehlen und kann in Büchereien jeder Größe eingestellt und bereits kritischen Jugendlichen angeboten werden.

Felix Stenert

Felix Stenert

rezensiert für den Borromäusverein.

Niemandsland

Niemandsland

Caroline Brothers. Mit Markus Hoffmann
Der Audio-Verl. (2012)

5 CD (ca. 409 Min.)
CD

MedienNr.: 571196
ISBN 978-3-86231-173-6
9783862311736
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: