Schöne Wege im Naturgarten

Wer die Praxisratgeber aus dem pala Verlag kennt, weiß, dass es sich dabei nicht um großformatige Hochglanzbücher handelt. Diese Ratgeber glänzen eher durch umfassende Informationen und klare Anweisungen, die nicht durch Fotos, Schöne Wege im Naturgarten sondern durch sehr anschauliche Zeichnungen, Skizzen, Aufrisse und Tabellen illustriert werden. So auch hier. Es beginnt mit dem Nachdenken über das Wesen des Gehens und die dafür notwendigen Wege, die immer auch Lebensräume für Kleintiere und Pflanzen sind. Danach geht es darum, welche Materialien verwendet werden können, wie Wege rund ums Haus und im Garten zu planen sind und welche Wegoberflächen jedweder Art zur Verfügung stehen. Nach diesen eher theoretischen Vorüberlegungen beginnt die Praxis mit dem Abstecken der Flächen, den Höhenbestimmungen, dem Schichtaufbau und den vielfältigen Möglichkeiten der Einfassungen. Die Autorin zeigt zudem, wie bereits angelegte Wege weiterhin gepflegt, ausgebessert, von Bewuchs befreit oder, wenn nötig, gänzlich neu aufgebaut werden können. Dass Wege und Plätze einen Garten auch gestalten, Verbindungen herstellen, Bereiche trennen und Räume zum Wohlfühlen, Schauen und Erleben schaffen, wird in einem abschließenden Kapitel hinlänglich beschrieben. - Für alle Bestände zu empfehlen.

Josef Schnurrer

Josef Schnurrer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Schöne Wege im Naturgarten

Schöne Wege im Naturgarten

Ulrike Aufderheide
Pala-Verl. (2015)

175 S. : zahlr. Ill., Kt.
fest geb.

MedienNr.: 793778
ISBN 978-3-89566-340-6
9783895663406
ca. 16,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: