Die letzte Witwe

Gerichtsmedizinerin Sara und Special Agent Will - ist es die große Liebe? Da wird Sara vor Wills Augen entführt. Von einer Bande, die gerade zwei Bomben gezündet hat und noch eine viel größere Katastrophe plant. Anführer ist Die letzte Witwe Dash, der mit Frau, Töchtern und Anhängern in den Bergen lebt. Seinem Verständnis nach steht der weiße Mann an erster Stelle und es muss etwas getan werden, um die Welt entsprechend zu ordnen. Deshalb hat er auch Michelle, eine Seuchenspezialistin, in seine Gewalt gebracht. Sara gelingt es, nach außen Zeichen zu geben und Will lässt sich in die Gruppe einschleusen. Kann er Sara retten und das Schlimmste verhindern? - Ein Thriller, spannend von der ersten bis zur letzten Zeile. Die Perspektivwechsel von Will zu Sara zu Faith, die ebenfalls ermittelt, Informationen, die nach und nach eingestreut werden, alles perfekt miteinander verbunden. Das Thema geht unter die Haut, noch befördert durch Dashs Pädophilie und seine Frau, die sich als mitleidlose Mörderin entpuppt. Gnadenlos. Gnadenlos gut.

Tina Schröder

Tina Schröder

rezensiert für den Borromäusverein.

Die letzte Witwe

Die letzte Witwe

Karin Slaughter ; aus dem amerikanischen Englisch von Fred Kinzel
Harper Collins (2019)

556 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 599254
ISBN 978-3-95967-351-8
9783959673518
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: