Lieselotte sucht

Die Kuh Lieselotte ist Postbotengehilfin und trägt zusammen mit dem Postboten Tag für Tag die Briefe und Pakete im Dorf aus. Heute ist besonders viel zu tun, da eine Menge Pakete zugestellt werden müssen. Auch für die Bäuerin, Lieselotte sucht bei der Lieselotte lebt, ist eines dabei. Sie erwartet eine Lieferung mit Gläsern, um ihre selbstgemachte Erdbeermarmelade hineinfüllen zu können. Doch als Lieselotte und der Postbote ihr das Paket zustellen wollen, ist es verschwunden. Es muss unterwegs aus der Posttasche gefallen sein, die Lieselotte auf dem Rücken trägt. Die beiden machen sich sofort auf die Suche nach dem Paket. Aber egal, wo sie nachschauen und egal, wen sie fragen, das Paket bleibt verschwunden. Da hat Lieselotte eine Idee, wie die Bäuerin doch noch zu ihren Marmeladengläsern kommt: Schnell sammeln sie und der Postbote bei den Dorfbewohnern Gläser, leeren, spülen und verpacken sie. Doch das wäre gar nicht nötig gewesen, weil das verloren geglaubte Paket nie verloren gegangen war! - Eine weitere lustige Geschichte von Lieselotte, die Groß und Klein begeistern wird. Ein Muss für alle Lieselotte-Fans. In gewohnt witziger Weise überaus ansprechend und mit viel Liebe zum Detail bebildert. Auch die lustigen Hühner sind wieder mit dabei. Unabhängig von den Vorgängerbänden verständlich. Sehr gerne allen Beständen empfohlen.

Sylvia Steinbach

Sylvia Steinbach

rezensiert für den Borromäusverein.

Lieselotte sucht

Lieselotte sucht

Alexander Steffensmeier
Fischer Sauerländer (2014)

[14] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 578822
ISBN 978-3-7373-5005-1
9783737350051
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 4
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: