Der Lord von London

Auf nach London! Finn und Joanna sind auf ein Kinderfest bei der Königin von England im Buckingham-Palast eingeladen. Die beiden Kids haben schon einige Kriminalfälle gelöst und sich einen Namen gemacht (zuletzt: BP/mp 19/611). Der Lord von London James, ein Mitglied der königlichen Familie, bittet sie dringend um Mithilfe. Das Geld aus dem legendären Postraub muss endlich wieder ans Tageslicht. Sie sind Peter auf der Spur. Er soll ein Enkel eines der Posträuber sein. Auch er ist auf dem Fest eingeladen. Doch wo ist er abgeblieben? Wurde er entführt? Ist er in Lebensgefahr? Weiß er, wo das Geld versteckt ist? Eine abenteuerliche Verfolgung nimmt ihren Lauf. Sie finden sogar eine Art Schatzkarte auf einem Laken. Doch leider ist der Schatz zu einem Rattennest geworden und das Papiergeld im Laufe der Jahrzehnte verrottet... Bei dem sehr spannend erzählten Kinderkrimi kommt keine Langeweile auf. Ein kleiner englischer Wortschatz ist im Anhang zu finden. In den Buchumschlagseiten befindet sich ein Londoner Stadtplan mit den bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Markus Spangs liebevolle Illustrationen ergänzen den Krimi wunderbar und lockern auf. Breit zu empfehlen für alle Büchereien.

Annette Aignesberger

Annette Aignesberger

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Der Lord von London

Der Lord von London

Andreas Schlüter ; mit Bildern von Markus Spang
Tulipan Verlag (2019)

City Crime ; 6
186 Seiten : Illustrationen, Karten
fest geb.

MedienNr.: 910917
ISBN 978-3-86429-432-7
9783864294327
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: