Schicksalsjäger - ich bin deine Bestimmung

Kiera hat das Richtige getan, doch warum fühlt sich das so falsch an? Ihr Herz ist gebrochen und demjenigen, dem es gehört, darf sie nie wieder nahe kommen. Falls sie ihm zu nahe kommt, tötet sie ihn. Aber kann sie sich wirklich Schicksalsjäger - ich bin deine Bestimmung von Phoenix fernhalten? Jetzt, wo der Schleier, der die Götter von den Menschen trennt, immer durchlässiger wird und ein Monster nach dem anderen auf die Menschen losgeht, braucht sie ihn, um gemeinsam gegen ihren Vater Kairo zu kämpfen. Und dann verliert Kiera auch noch die Schicksalsmünze. Gelingt es Kiera und ihren Freunden, gegen ihre Feinde zu bestehen? - Die Autorin startet im letzten Teil der Dilogie (s. BP/mp 17/1033) sofort in das Geschehen. Der Schreibstil ist recht einfach gehalten, weswegen man schnell durch das Buch kommt. Zwischendurch wird es zwar auch einmal etwas langatmig und zu vorhersehbar, trotzdem fand ich das Buch unterhaltsam. Das Ende schließt den Zweiteiler überzeugend ab und gerade die letzten Kapitel sind sehr spannend.

Franziska Spiel

Franziska Spiel

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Schicksalsjäger - ich bin deine Bestimmung

Schicksalsjäger - ich bin deine Bestimmung

Stefanie Hasse
Loewe (2018)

Schicksalsbringer ; 2
413 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 888034
ISBN 978-3-7855-8570-2
9783785585702
ca. 16,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: