Die wahrlich ungeheuerliche Nordland-Verschwörung

Eigentlich wollte Snöfrid mit seinem besten Freund Björn im geheimen und idyllisch gelegenen "Eckchen" zelten und entspannen. Dabei werden sie unsanft von einem erbärmlichen Gestank gestört, und Snöfrid nimmt eine Figuren-Silhouette Die wahrlich ungeheuerliche Nordland-Verschwörung am Zeltrand wahr, die verdächtig nach einem Troll aussieht. Zurück im Wiesental, erfahren sie von Diebstählen im Dorf, und alle Bewohner sind im Aufruhr. Sie vermuten, dass die rüpelhaften, strohdummen Bergtrolle aus dem legendären Norden hinter den Anschlägen stecken. Das bedeutet nichts Gutes! Snöfrid muss herausfinden, wer für den Unsinn verantwortlich ist und lässt sich von den Riesenkäuzen ins Nordland fliegen. Es folgt eine spannende, abenteuerliche Reise, die manch ungeahntes Hindernis bereithält. Zum ersten Mal begibt sich der sympathische Nager auf Trollgebiet und kommt den kleinen, wüsten Kerlen ganz nah. Nebenbei macht er noch eine erstaunliche Entdeckung, die für die Snöfrid-Forschung von immenser Bedeutung sein könnte. Aber sind es tatsächlich die unartigen Trolle, die wieder einmal ihr Unwesen in Wiesental treiben? Oder stecken womöglich unbekannte, andere Wesen dahinter? Die kindgerechten Abenteuergeschichten sind aus personeller Sicht und in einfacher Vergangenheitsform geschrieben. In einem Subtext zu den jeweiligen Kapitelüberschriften wird der nachfolgende Inhalt kurz angerissen. Neugierde schüren auf ansprechende Art. Gerne empfohlen für die Kinderbuchregale in allen Büchereien.

Anja Kuypers

Anja Kuypers

rezensiert für den Borromäusverein.

Die wahrlich ungeheuerliche Nordland-Verschwörung

Die wahrlich ungeheuerliche Nordland-Verschwörung

Andreas H. Schmachtl
Arena (2021)

Snöfrid aus dem Wiesental
123 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
fest geb.

MedienNr.: 606813
ISBN 978-3-401-71781-4
9783401717814
ca. 10,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 7
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: